Handbuch - EU

POS-Verkauf

pos_sales_steps.jpg

POS-Verkauf ist der richtige Ort, wenn Sie etwas im Club verkaufen müssen; Waren, Getränke, Snacks usw., jede Transaktion mit sofortiger bar- oder Kartenzahlung.

Der Verkauf von Artikeln im Club erfordert zunächst ein Mitgliedsprofil, dem der Verkauf zugewiesen werden kann - in Situationen, in denen kein Mitgliedsprofil ausgewählt werden kann (ein Verkauf an ein Nichtmitglied), sollten Clubs den Verkauf stattdessen einem anonymen Benutzerprofil zuweisen.*

Die allgemeine Vorgehensweise bei der Durchführung von POS-Verkäufen folgt drei einfachen Schritten:

  1. Wählen Sie ein Mitgliederprofil* - beginnen Sie mit der Eingabe von Zeichen aus dem Namen, um eine Liste passender Mitglieder zu sehen. Sie können bei Bedarf zwischen verschiedenen Mitgliedern wechseln - jedes Mitglied hat einen separaten Warenkorb, und alle Artikel, die Sie in den Warenkorb eines Mitglieds legen, werden gespeichert, bis Sie entweder a) den Warenkorb dieses Mitglieds leeren, b) zur Kasse gehen und den Verkauf für dieses Mitglied abschließen oder c) sich aus dem Membr.com-System abmelden.

  2. Fügen Sie Produkte nach Bedarf hinzu - wenn Sie mehrere Artikel desselben Typs verkaufen möchten, klicken Sie einfach mehrmals auf den Produktnamen. Alternativ können Artikel, die sich bereits im Verkaufskorb für dieses Mitglied befinden, bearbeitet werden, indem Sie auf das entsprechende Symbol neben jedem Artikel klicken - das erste Symbol bearbeitet den Artikel, das zweite löscht ihn aus dem Verkaufskorb:

    edit_item2.jpg

    Wenn Sie auf das Bearbeitungssymbol klicken, öffnen sich zusätzliche Felder, in denen Sie die Menge und den Preis bearbeiten oder einen Rabatt anwenden können.

  3. Zur Kasse, um zum Zahlungsbildschirm zu kommen.

*Einige Fitnessstudios oder Gebiete (z. B. Japan) erlauben Gastverkäufe und verlangen nicht, dass ein Profil ausgewählt wird, bevor ein Verkauf durchgeführt werden kann. Unabhängig davon, wie Ihr Club es eingerichtet hat, zeigt der POS-Korb immer die Meldung an, die zu Ihrer speziellen Einrichtung passt:

Für Kassensysteme, bei denen IMMER ein Profil ausgewählt werden muss (z.B. bei denen 'anonyme' Verkäufe NICHT erlaubt sind):

posselect-uk.jpg

Für Kassensysteme, bei denen die Auswahl eines Profils nicht erforderlich ist (z. B. wenn 'anonyme' Verkäufe erlaubt sind):

guest-uk.jpg

Tipp

Für POS-Setups, bei denen immer ein Mitgliederprofil ausgewählt werden muss, empfehlen wir, dass der Club ein 'Dummy'-Mitglied anlegt, z. B. 'Gast' oder 'Anonym'

Warnung

Alle Versuche, POS-Verkäufe durchzuführen, während die Registrierkasse geschlossen ist, schlagen fehl - stellen Sie sicher, dass die Registrierkasse geöffnet ist, bevor Sie beginnen!