Handbuch - EU

Registrierkasse

cash_register_screen.jpg

Die Registrierkasse ist eine computergestützte Version einer herkömmlichen Registrierkasse; sie verfügt über eine virtuelle Schublade, die geöffnet und geschlossen werden kann, und verfolgt einen Geldstrom (dh den Bargeldinhalt der Schublade).

Wenn die Registrierkasse geöffnet ist, können Transaktionen im Club (Bargeld oder Karte) durchgeführt werden, alle Transaktionen werden im Verkaufsjournal aufgezeichnet, das auch auf diesem Registrierkassenbildschirm angezeigt wird.

Anmerkung

Der Registrierkassenbildschirm dient zur Verwaltung der Registrierkasse und ihres Inhalts, nicht zur Durchführung von Verkaufstransaktionen. der Verkauf sollte über die separate Option POS-Verkäufe erfolgen, auch im POS-Menü.

Anmerkung

Das Registrierkassensystem überwacht den Geldstrombestand in der Schublade; nur Barverkäufe wirken sich auf diese zahl aus - Kartenverkäufe werden auch auf dem Journalbildschirm erfasst, haben jedoch keine Auswirkungen auf die Registersumme.

Warnung

Wenn die Kasse geschlossen ist, können keine vereinsinternen Transaktionen (Bargeld oder Karte) durchgeführt werden. Wenn Sie versuchen, Artikel zu kaufen oder irgendwelche Verkäufe über das Kassensystem zu tätigen (auch direkt aus dem Profil eines Mitglieds), wird eine Warnung angezeigt und der Verkauf kann nicht durchgeführt werden (bis Sie die Schublade wieder öffnen)

Tipp

Es wird empfohlen, die virtuelle Registrierkasse zu öffnen, wenn Sie morgens beginnen, und sie für die Dauer des Arbeitstages geöffnet zu lassen. Am Ende des Tages sollten Sie die Kassensumme mit dem tatsächlichen Bargeldbestand abgleichen und eventuelle Anpassungen im Journal vornehmen, bevor Sie die Kasse schließen.